Contact Information

Die italienische Küche gilt als eines der am meisten akzeptierten Gerichte, die heute serviert werden. Die Gerichte haben schmackhafte Aromen, wobei die meisten Mahlzeiten etwa 4-8 hochwertige Zutaten enthalten, die mit einfachen Techniken zubereitet werden. Ein italienisches Restaurant bietet eine große Auswahl an Diäten, darunter Kuchen und gefüllte Nudeln.

Pasta in allen Größen und Formen, Pizzas, Eintöpfe und Suppen mit Olivenöl, Käse und Tomaten sind beliebte Angebote. Außerdem enthalten die Rezepte großzügige Portionen an Kräutern und Gewürzen. Die Desserts sind in einer breiten Palette herzhafter Gerichte erhältlich, wie z. B. dekadentes Gebäck und cremiges Eis. Zu den beliebten Gerichten in italienischen Restaurants gehören:

1. Die sonnengetrockneten Tomaten

Viele Rezepte wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Die oben genannten Tomaten sind beliebte italienische Zutaten, die normalerweise in Knoblauch, Kräutern und Olivenöl mariniert werden. Sie werden am besten mit Pasta, Pizza, Dressings und Salaten serviert. Wenn Sie diese Tomaten kaufen, schneiden Sie sie in kleine Stücke und bewahren Sie sie in Öl auf.

2. Bocconcini, Provolone & Asiago-Käse

Dies bezieht sich auf den weichen Mozzarella-Käse, der nicht gereift ist und oft in typischen kleinen Bällchen verkauft wird. Bocconcini bilden eine tolle Begleitung für Panini, original italienische Pizza und Salate. Provolone-Käse ist ein ziemlich harter Tafelkäse. Die Geschmäcker variieren jedoch erheblich von Provolone Dulce bis Provolone Piccante, wobei der Provolone Piccante einen schärferen Geschmack und eine härtere Textur hat. Asiago Cheese macht einen beliebten italienischen Tafelkäse mit einem scharfen Geschmack und einer harten Textur. Dieser köstliche Käse hat seinen Namen von der Stadt Asiago.

3. Sopressata

Sopressata bezieht sich auf italienische trockene und gepökelte Salami. Beim Aushärten wird es oft mit einem Gewicht gepresst. Dieses Schweinefleisch wird im Allgemeinen grob gemahlen und mit Gewürzen gewürzt; der Koch füllt es dann in die Hüllen, die er oder sie schließlich zum Trocknen aufhängt. Sopressata bietet einen sehr köstlichen Geschmack und wird am besten in Panini oder auf Pizza serviert.

Share:

administrator