Contact Information

Fachleute bieten diesen Service seit Jahren an, um die Kredite ihrer Kunden zu bewilligen. Zweite Hypothek ist ein gesichertes Darlehen, das das Haupthaus als Sicherheit verwendet. Dies ist eine großartige Alternative für Kreditnehmer, um etwas mehr Geld zu sparen, da sie ihre Rückzahlungen unter den monatlichen Zinsen leisten können.

Wie funktioniert es?

Die wichtigste Voraussetzung, um eine zweite Hypothek aufnehmen zu können, ist, zuerst Eigentümer eines Eigenheims zu sein. Sie müssen nicht unbedingt darin wohnen. Eine zweite Hypothek ermöglicht es Ihnen, das Eigenkapital, das Sie in Ihrem Haus haben, als Absicherung gegen andere Kredite zu verwenden. Es ist so, als ob Sie zwei Hypotheken auf Ihr Haus hätten.

Warum verwenden?

Wenn Sie mit finanziellen Problemen wie Kreditkartenschulden oder anderen Krediten konfrontiert sind, kann es sehr nützlich sein, eine zweite Hypothek aufzunehmen. Wenn Ihre Kreditwürdigkeit sehr schlecht ist, kann eine Umschuldung bedeuten, dass Sie aufgrund des Zinssatzes für Ihre Hypothek mehr Geld ausgeben. Eine zweite Hypothek zu bekommen, beseitigt dieses Problem. Wenn Ihre Hypothek Ihre Zahlungen früher und in kürzeren Abständen erfordert, kann eine Umschuldung auch bedeuten, dass Sie mehr Geld ausgeben, als Sie benötigen. Daher ist die Aufnahme einer zweiten Hypothek viel, viel billiger.

Wann sollten Sie es nicht bekommen?

Sicher, Zweithypotheken haben viele Vorteile, aber es gibt Situationen, in denen Sie keine Zweithypothek aufnehmen sollten. Wenn Sie über ein Einkommen verfügen, dass Sie Ihre Hypothek kaum zurückzahlen können, ist es keine gute Idee, eine zweite Hypothek aufzunehmen. Wenn Sie keine Ihrer Hypotheken rechtzeitig zurückzahlen können, kann dies möglicherweise den Verlust Ihres Hauses bedeuten. Eine andere Situation, in der es nicht ideal ist, eine zweite Hypothek aufzunehmen, ist, wenn Sie nur kleinere Schulden zurückzahlen müssen. Da diese Schulden bald beglichen werden, kann dies unnötige Geldausgaben bedeuten.

Share:

administrator